Bist Du für mich da? Bindungstheoretische Grundlagen für die Arbeit mit Kleinkindern

Wie können wir sicherstellen, dass die Kindertagesstätte ein sicherer Bindungshafen ist. Worauf kommt es an? Bildungsangebot vs. Bindungsangebot. Theoretische Grundlagen für das Thema Bindung sind gut, schön und wichtig, aber wie können wir es mit all den Anforderungen in der Praxis auch gut umsetzen?  Inhalte: Der Erkenntnisstand zu Bindungstheorie wird upgegradet. PädagogInnen bekommen und erarbeiten…

Natur und Medien – ein Spannungsfeld?

Egal ob Fernseher, Computer, Spielekonsole, Radio oder Handys – die Medienwelt hat einen großen Einfluss auf das Familienleben und elementare Bildungseinrichtungen genommen. All diese Medien sind mittlerweile aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Studien zeigen uns, dass der Medienkonsum steigt und die Bewegung in der Natur abnimmt. Wie aber kann man beides miteinander vereinen? Wie…

EDV in Bildungseinrichtungen

Die Digitalisierung hält weitestgehend Einzug in den Berufsalltag. Von Kinderlisten über Kassabuch bis hin zu Wochenplanungen, Schwerpunktplanungen, Bildungs- und Lerngeschichten und natürlich auch digitale Elternabende und digitale Elterngespräche. Dies sind nur einige Beispiele von den pädagogischen Vorbereitungen mit denen PädagogInnen tagtäglich arbeiten. Umso wichtiger ist es, dass man vertraut wird mit den verschiedensten Programmen am…

Kinder und der Umgang mit Medien – über die positive Gestaltung von Medienkonsum

  Noch vor wenigen Jahrzehnten wuchsen Kinder mit einfachen Spielzeugen auf, verbrachten ihre Zeit vor allem mit Freunden im Freien. Durch Computer und moderne Technik haben sich Art und Umfeld, in dem Kinder heute aufwachsen, verändert. Die Kindheit unserer Kinder ist eine „Medienkindheit“ und sie benötigen Erwachsene als “Wegweiser“ in der Medienwelt. Was können wir…

Kreativität als Schlüsselkompetenz für die Welt von morgen

Wie wird die Welt von morgen aussehen und welche Fähigkeiten und Kompetenzen werden am Arbeitsmarkt benötigt? Zu den Schlüssel-kompetenzen, die wahrscheinlich in der Zukunft am dringendsten gebraucht werden, gehört Kreativität – die Fähigkeit, neue innovative Wege zu gehen, Problemlösungen zu erdenken und sich mit dem zu helfen zu wissen, was gerade zur Verfügung steht, um…

Entwicklungspsychologische Grundlagen für die pädagogische Arbeit mit 1-3 jährigen Kindern

Von Piaget, Erikson über Bandura spannen wir den Bogen zu den neurobiologischen Ansätzen von Hüther. Dieses Seminar bietet Hintergründe und Ansätze für entwicklungsgerechte pädagogische Angebote in der Kindertagesstätte. Weniger ist mehr und positive Bindungserfahrungen ermöglichen spielerische Explorations- und Lernerfahrungen. Termin 1:  23.11. 2024 / Ort: 9620 Hermagor, Anmeldeschluss 09.11. 2024 8 UE Termin 2: 04.12.…

Informationen zur Weiterbildung nach BGBl. Nr. 639/1994 §12

Diese Fortbildungen können nur dann kostenlos besucht werden, wenn Ihre Tätigkeit jener im K-KBBG entsprechend geregelten Tätigkeit (pädagogische Fachkräfte in Krippen, Kindertagesstätten, Kindergärten, Horten sowie Tagesmütter und Tagesväter) entspricht. Diese Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte werden über Fördermittel des Landes Kärnten finanziert und können daher nur im begrenzten Ausmaß stattfinden.  Die Anmeldungen für die jeweiligen Fort-…

Kreativität und Spiel in der Trauerarbeit

Im Alltag sind wir in Situationen der Trauer oft überfordert und wissen nicht, wie wir Kinder in diesen Momenten gut unterstützen bzw. begleiten können. Kreatives Tun und spielerischer Umgang, kann ein Zugang zu verschlossenen Bildern und eine gesunde Basis für das Thema Trauer schaffen. Inhalte: * Durch Kreativität Trauer bearbeiten * Einsatz von Handpuppen erlernen…

Gelebte Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Ein wichtiger Teil unserer pädagogischen Arbeit ist der gute Kontakt zu den Eltern. Eltern sind und bleiben die Experten für ihr Kind. Im Sinne einer Bildungspartnerschaft ist es wichtig einen vertrauensvollen und offenen Austausch zu pflegen. Nicht immer gelingt uns das. Umso wichtiger ist es von Beginn an eine gute Gesprächsbasis aufzubauen und zu pflegen.…