Im Rahmen der beruflichen Weiterbildung werden unsere Lehrgänge grundsätzlich berufsbegleitend angeboten (am Abend und am Wochenende). Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Förderungen bei den zuständigen Förderstellen beantragt werden. Der „Bildungsscheck“ der Arbeiterkammer (AK) kann bei uns leider nicht eingelöst werden!

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: Keine Bildung!“ (John F. Kennedy)

Dieser Beitrag wurde insgesamt 872 mal gelesen. Heutige Besuche auf diesem Beitrag: 5 Aufrufe.