Kreativität und Spiel in der Trauerarbeit

Im Alltag sind wir in Situationen der Trauer oft überfordert und wissen nicht, wie wir Kinder in diesen Momenten gut unterstützen bzw. begleiten können. Kreatives Tun und spielerischer Umgang, kann ein Zugang zu verschlossenen Bildern und eine gesunde Basis für das Thema Trauer schaffen.

Inhalte:

* Durch Kreativität Trauer bearbeiten
* Einsatz von Handpuppen erlernen
* Unterstützungsspiele erproben

Dauer: 1 Tag (09:00-17:00 Uhr)

Anmeldeformular:

 

Dieser Beitrag wurde insgesamt 21 mal gelesen. Heutige Besuche auf diesem Beitrag: 1 Aufrufe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen